Seitenanfang

Seiten-Titelbild:
Geburtshilfe
Inhalt:

Geburtshilfe

Die Vorbereitung auf die Geburt

Wir begleiten werdene Mütter in allen Belangen durch die Schwangerschaft. In unserer Ambulanz können sie alle notwendigen Vorsorgeuntersuchungen durch unser erfahrenes Ärzteteam durchführen lassen. Im Haus Lena, dem Beratungs- und Betreuungszentrum für Schwangerschaft, Geburt und Elternalltag, bieten wir ein umfassendes Kurs- und Beratungsprogramm an.

Hebammen

Unsere Hebammen sind einfühlsam und bestes ausgebildet. Die Selbstsicherheit und das Vertrauen der Frauen in die natürlichen Vorgänge des Körpers werden durch die intensive Zuwendung gestärkt. Unsere Hebammen begleiten sie in der Schwangerschaft, betreuen sie während der Geburt und stehen mit Rat und Tat auch im Wochenbett zur Seite.

Unter dem Motto "In Geborgenheit geboren" kann außerdem eine frei praktizierende Hebamme aus dem Haus Lena zusätzlich auf Honorarbasis gewählt werden.

Als besonderes Service bietet unser Haus für Sonderklasse-Patientinnen die persönliche Begleitung durch Hebammen an.

In der in Österreich einzigartigen Einrichtung YoungMum betreuen wir Teenager-Mütter, ihre Partner und Familien.

Die Geburt

Unsere drei Kreißsäle vermitteln mit ihrer umfangreichen Ausstattung und den vielfältigen Möglichkeiten der Geburtsgestaltung eine ruhige, aber auch wohnliche Atmosphäre.

In der Zeit nach der Geburt bemühen wir uns besonders um die Ansprüche einer jungen Famile. Unsere intensive Unterstützung beim Stillprozess hat uns auch zur Zertifizierung zum "Stillfreundlichen Krankenhaus" geführt.

Sollten werdene Eltern die Sicherheit eines Krankenhauses mit der Vertrautheit des Eigenheimes vereinen wollen, so steht ihnen auch die Variante einer ambulanten Geburt zur Verfügung.

Auch eine anonyme Geburt ist möglich.

Mehr Kinder brauchen mehr Zeit: Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe des Krankenhauses Göttlicher Heiland übersiedelt erst zum Jahreswechsel 2018/2019 in das St. Josef Krankenhaus

In Wien kommen mehr Kinder zur Welt als noch vor wenigen Jahren prognostiziert. Um diesen gestiegenen Bedarf decken zu können, verschiebt die Vinzenz Gruppe auf Ersuchen der Stadt Wien die geplante Übersiedelung der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe des Göttlicher Heiland Krankenhauses in das St. Josef Krankenhaus auf den Jahreswechsel 2018/2019.

Die Übersiedelung im kommenden Sommer hätte in Wien eine temporäre Einschränkung der Plätze für Geburten nach sich gezogen. Der Aufschub der Übersiedelung stellt nun sicher, dass 2018 ausreichende Geburtshilfe-Kapazitäten zur Verfügung stehen.  

Ein Unternehmen der VINZENZ GRUPPE Gesundheit kommt von Herzen