Seitenanfang

Seiten-Titelbild:
Neurologie
Inhalt:

Neurologie

Zentraler Fokus der Abteilung ist die kontinuierliche Betreuung neurologischer Patientinnen und Patienten: Von der Akutphase über die Neurorehabilitation bis hin zur ambulanten Nachbetreuung.

Neben dem breitgefächerten neurologischen Leistungsangebot liegen die Schwerpunkte vor allem in der Vorsorge, Behandlung, Rehabilitation und Nachsorge von Schlaganfällen als auch in der Schmerztherapie sowie in der Altersepilepsie.

Die Schwerpunkte

  • Schlaganfall: Vorsorge, Behandlung, Rehabilitation, Nachsorge
  • Schmerzen: Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Neuralgien
  • Anfallsleiden: Epilepsie, andere Anfälle
  • Parkinson und andere Bewegungsstörungen
  • Gedächtnisstörungen: Alzheimer und andere Demenzerkrankungen
  • Schwindel: Zentrale und periphere Schwindelformen
  • Schlafstörungen: Zentrale Schlafstörungen, Tagesschläfrigkeit
  • Entzündungen: Multiple Sklerose, Gehirnhautentzündungen
  • Neuropathien: Polyneuropathien, Karpaltunnelsyndrom

Spezialbereiche und Leistungen

Neue Therapiestandards und die Einrichtung von Spezialbereichen haben zu einer wesentlichen Verbesserung der Behandlung neurologischer Patientinnen und Patienten geführt. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass Menschen mit neurologischen Erkrankungen besonders dann profitieren, wenn sie in Spezialbereichen betreut werden:

  • Stroke-Unit/ Schlaganfallbehandlung
    4 Betten mit intensivem Monitoring, interdisziplinärer Abklärung, Lysebehandlung, angeschlossene Frührehabilitation
  • Multimodale Schmerztherapie
    4 Betten für neurologische Schmerzrehabitilation
  • Epilepsie-Monitoring-Unit
    Langzeit-EEG-Ableitung mit synchroner Videoregistrierung
  • Klinische Neurophysiologie
    Elektrophysiologische Untersuchungen wie Elektroneurographie, Elektromyographie, Elektroencephalographie, Evozierte Potenziale (VEP, AEP, SEP, MEP)
  • Ultraschall
    Doppler- und Duplexsonographie der extra- und intrakraniellen Gefäße, TCD-Monitoring
Ein Unternehmen der VINZENZ GRUPPE Gesundheit kommt von Herzen