Anmeldung und Information

Jede Hilfe auf der Akutgeriatrie/Remobilisation erfolgt hauptsächlich anleitend, begleitend und unterstützend. Alle Tätigkeiten, die unsere Patientinnen und Patienten bereits selbständig beherrschen (so wie Waschen, Anziehen oder Essen), führen sie auch alleine durch. Darauf aufbauend erlernen und üben sie mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch neue Fertigkeiten.

Motivation und Einverständnis der Patientinnen und Patienten sind die Grundvoraussetzungen für aktive Mitarbeit und die Basis für das rehabilitative Training und die aktivierende Pflege. Auch die Zusammenarbeit mit den Angehörigen oder Bezugspersonen ist uns in der Akutgeriatrie/Remobilisation besonders wichtig.

Anmeldung

Die Anmeldung unserer Patientinnen und Patienten erfolgt unter anderem aus anderen Spitälern sowie über Zuweisung durch Häusärztinnen und Hausärzte mittels Formular.

>> zum Anmeldeformular

Kontakt

Barbara Hinterschuster

DGKP, Stabstelle Pflegedirektion
Beschwerdemanagement
AG / R-Koordinatorin
T: +43 1 40088-9140
F: +43 1 59988-4410095
E-Mail schreiben