Plastische und Rekonstruktive Chirurgie

Die Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie im Göttlicher Heiland Krankenhaus bietet Ihnen die bestmögliche Behandlung im Sinne einer Wiederherstellung von Körperform und -funktion. Die Therapiekonzepte von höchster Qualität werden stets im Detail und auf Basis medizinischer und ästhetischer Überlegungen individuell gestaltet.

Das Spektrum der Plastischen und Rekonstruktiven Chirurgie beinhaltet die Brustchirurgie, Gesichtschirurgie, Lymphchirurgie, köperformende Eingriffe, Entfernung von Weichteiltumoren, die periphere Nervenchirurgie inklusive aller Nervenkompressionssyndrome, die elektive Handchirurgie sowie das Management komplexer Wunden.

Durch unsere österreichweite Vorreiterrolle in der Lymphödem- und Lipödemchirurgie und der Chirurgie bei Gesichtslähmung kommt diesen beiden Disziplinen im Göttlicher Heiland Krankenhaus ein besonderer Stellenwert zu.

Die Lymphödemchirurgie zielt auf eine permanente Reduktion des Lymphödemes ab. Diese supermikrochirurgische Technik basiert auf der präoperativ durchgeführten Indocyaningrün (ICG) Lymphangiographie, dem freien vaskularisierten Lymphknotenlappen (VLNT) und lymphovenösen Anastomosen (LVA) .

Das Lipödem ist eine chronische Erkrankung, die durch eine ungleiche Fettverteilung gekennzeichnet ist. Die Therapie besteht aus konservativen und chirurgischen Maßnahmen, um die Beschwerden zu lindern. Die Behandlung wird mittels Liposuktion und ev. weiteren notwendigen Straffungsoperationen, um den Gewebeüberschuss zu reduzieren, durchgeführt. Durch die Spezialisierung der Plastischen Chirurgie im Göttlicher Heiland Krankenhaus können Mischformen des Lip-/Lymphödems erkannt und strategisch behandelt werden, sowie in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit dem Adipositaszentrum der oftmals begleitenden Adipositas abgeholfen werden.

Die Chirurgie bei Gesichtslähmung (Fazialischirurgie) umfasst die Kanthopexie, Tarsorrhaphie, Myektomien bis hin zur freien mikrochirurgischen funktionellen Nerven- (Cross Face) und Muskeltransplantation.

INFO:
International Fellowship Program in Microvascular and Reconstructive Surgery

Unsere Einsatzgebiete:

  • Lymphödemchirurgie
    z.B.: primäres Lymphödem, sekundäres Lymphödem nach Brust-, Cervix-, Uterus-, Prostatakrebs, …

  • Lipödemchirurgie
    mittels Liposuktion und ev. weitere notwendige Straffungsoperationen

  • Fazialischirurgie
    z.B.: Gesichtslähmung, Lagophthalmus, …

  • Gesichtschirurgie
    z.B.: Hauttumore, abstehende Ohren, Schlupflider, …

  • Nervenchirurgie
    z.B.: Karpaltunnelsyndrom, Sulcus Nervi Ulnaris Syndrom, …

  • Weichteiltumorchirurgie
     z.B. Lipom, Basaliom, Plattenepithelkarzinom, …

  • Hämangiome und Vaskuläre Malformationen
    z.B. Blutschwemme, Interventionell-radiologische endovaskuläre Lasertherapie, Sklerotherapie und Embolisation

  • Handchirurgie
    z.B. Dupuytren’sche Kontraktur, Schnellender Finger, Handtumore, …

  • Brustchirurgie
    Wiederherstellung der Brust nach Brustkrebs z.B.: Brustvergrößerung, Brustverkleinerung, Bruststraffung, …

  • Körperformende Eingriffe
    z.B.: bei Hautüberschuss nach Gewichtsverlust, Fettabsaugung, …

  • Wundmanagement
    z.B.: chronische Wunden, …

Kontakt

Plastische und rekonstruktive Chirurgie
Telefonische Anmeldung
T: +43 1 40088-6200
(in den Zeiten: Mo-Fr 13-15 Uhr)

Ihre Spezialistinnen und Spezialisten für plastische und rekonstruktive Chirurgie

Assoc.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Chieh-Han John Tzou, MBA

Leiter der Ambulanz für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie
Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

OÄ Dr.in Nina Hüttinger, FEBOPRAS

Fachärztin für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

OÄ Dr.in Julia Roka-Palkovits

Fachärztin für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

OÄ Dr.in Ines Tinhofer

Fachärztin für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

OA Dr. Johannes Steinbacher

Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie