In Geborgenheit geboren - Wahlhebammen

  • Betreuung durch eine eigene Hebamme
  • Hausbesuche nach der Geburt und Entlassung aus unserer Geburtenstation

Im Göttlicher Heiland Krankenhaus haben Sie die Möglichkeit eine Hebamme Ihres Vertrauens aus unserem Wahlhebammenteam zu engagieren. Mit einer eigenen Hebamme wird eine kontinuierliche und individuelle Betreuung und Begleitung während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett ermöglicht. Durch die intensive Zuwendung, das persönliche Kennenlernen und Vertrauen schaffen, können Ängste und Spannungen abgebaut werden.

Erstgespräch

Das erste Treffen findet nach telefonischer Vereinbarung mit der Hebamme direkt statt. Sie haben die Möglichkeit auch mehrere Hebammen kennen zu lernen und sich dann für „Ihre Hebamme“ oder Ihr „Hebammenteam“ zu entscheiden.

Anmeldung

Eine Anmeldung, direkt bei der Hebamme Ihrer Wahl, ist jederzeit möglich. Je früher diese geschieht, desto mehr Zeit bleibt um sich gegenseitig kennenzulernen.

Geburt

Ab drei Wochen vor dem errechneten Termin ist Ihre Hebamme für Sie jederzeit rufbereit und somit immer erreichbar. Sie betreut, begleitet und entbindet Sie gemeinsam mit dem diensthabenden Gynäkologen im  Göttlicher Heiland Krankenhaus. Nach der Geburt können Sie die Wochenbettpflege des Hauses nutzen oder auch ambulant bzw. vorzeitig nach Hause gehen um dort von Ihrer Hebamme betreut zu werden.  

Nachbetreuung

Bei ambulanter Geburt: Entlassung frühestens drei Stunden bis spätestens 24 Stunden nach der Entbindung.

Vorzeitige Entlassung

Entlassung innerhalb der ersten drei Tage nach der Entbindung. Die Hebamme unterstützt Sie beim Stillen, beobachtet die Rückbildungsvorgänge, berät bei Geburtsverletzungen, hilft bei der Pflege und im Umgang mit dem Neugeborenen. Die Gabe von Vitamin K, der PKU-Test und Gewichtskontrollen werden von ihr durchgeführt. Durch Gespräche kann die vorangegangene Geburt aufgearbeitet werden. Sie gibt Ihnen viele Tipps und Informationen zur Alltagsbewältigung.

Die Inanspruchnahme einer Hebamme für Hausbesuche nach der Geburt ist nach telefonischer Vereinbarung jederzeit möglich und nicht an die Wahlhebamme während der Geburt gebunden.

Kosten

Hebammensprechstunde: € 50,-*
Geburtspauschale inklusive Rufbereitschaft
ab der 38. Schwangerschaftswoche: € 1.300,-**
Hausbesuche, vor und nach der Geburt auf Wunsch: € 90,-*


* teilweise Kostenrückerstattung durch den Versicherungsträger möglich
** keine Kostenrückerstattung durch den Versicherungsträger möglich

Wir weisen darauf hin, dass hier kein Vertragsverhältnis mit dem Göttlicher Heiland Krankenhaus, sondern zwischen Ihnen und der Wahlhebamme begründet wird.

Informationsabende

Nutzen Sie unsere Informationsveranstaltungen zum Wahlhebammenmodell "In Geborgenheit geboren". Diese finden 2018  jeweils um 19 Uhr im Haus Lena zu folgenden Terminen statt:

12. Juni
10. Juli
14. August
9. Oktober
13. November
11. Dezember

Unkostenbeitrag: € 5,--

Bitte um Anmeldung bei Silvia Osos
unter der T: +43 1 40088-4400
bzw. hauslena@khgh.at.