Unser Pflegeverständnis

„Unser Pflegeverständnis“ beschreibt, wie wir Pflege verstehen und leisten wollen. Es beschreibt die Grundsätze unserer Haltung und bildet einen Handlungs- und Orientierungsrahmen für Mitarbeitende.

Es ist uns ein großes Anliegen, den Menschen, die sich uns anvertrauen, im Pflegealltag mit Zuwendung und Fürsorge zu begegnen. Gleichzeitig kann Sie auf hohe Pflegeexpertise vertrauen.

​Eingebettet in Fachkompetenz und Fürsorge stellen wir den Menschen als einmalige Person mit seiner Würde ins Zentrum all unserer Bemühungen.

„Unser Pflegeverständnis“ ist ein zentrales Element professioneller Pflege. Wir sind überzeugt, dass es unabdingbar für qualitätsvolle Pflege ist.

„Unser Pflegeverständnis“ berücksichtigt unterschiedliche Ansätze christlicher, spiritueller und personenzentrierter Konzepte mit dem Fokus der Zuwendung. Wir erkennen, dass Menschen Gesundheit, Krankheit und Sterben nicht nur auf körperlicher, emotionaler, sozialer und mentaler Ebene verarbeiten, sondern auch auf spiritueller. Wir greifen wir dieses Bedürfnis nach Spiritualität auf, geben ihm Raum und bieten Begleitung an.

Unsere Haltung und unsere Handlungen bauen auf folgenden sechs Dimensionenauf:

  • Fachliche Sicherheit
    Qualifiziert – Pflegewissenschaftliche Erkenntnisse – Teil des multiprofessionellen Teams
  • Verfügbarkeit
    Aktives Zugehen auf die Menschen – Einfühlsamkeit - Hilfsbereitschaft
  • Vertrauensvolle Beziehung
    Vertrauen – individuelle Lösungen – Einbeziehen & Motivieren
  • Wohlbefinden
    Fokus auf den Menschen – Individualität – Spirituelle und kulturelle Bedürfnisse
  • Information und Förderung
    Aufklärung – Autonomie und Selbstbestimmung – Beratung und Edukation
  • Vorausschauen
    Präventiv – Evaluierung der Pflegesituation – bedarfsgerechte Entlassungsplanung

Mehr Informationen