Spezialambulanzen

Für unsere Ambulanzen benötigen Sie einen Termin (ausgenommen Akut- bzw. Notfälle). Voraussetzung für den Zutritt in das Göttlicher Heiland Krankenaus ist, dass Sie entweder geimpftgenesen oder getestet sind. (3G-Regelung) Dies bitten wir Sie durch einen der folgenden Nachweise zu belegen: 

  • Geimpft (Nachweis durch Impfausweis bzw. ELGA-Auszug)

  • Genesen (Nachweis durch Absonderungsbescheid bzw. Ärztliches Attest oder Nachweis auf neutralisierende Antikörper)

  • Getestet (Nachweis eines max. 72h alten CoV-2-PCR Testergebnisses - z.B. Alles Gurgelt! oder Teststraße - oder einen max. 48h alten SARS-CoV-2-Antigenschnelltest durch eine offizielle Teststelle)

Spezialambulanzen Innere Medizin 1 & 3

telefonische Terminvereinbarung Mo-Fr 13-14 Uhr unter der T: +43 1 40088-7700

Gefäßambulanz
- eingehende Untersuchung
- angiologische Abklärung
- Gefäß-Doppler (Ultraschalluntersuchung der Beine)
- mögliche weitere Untersuchung (Angiographie) und Röntgenuntersuchung im Rahmen eines stationären Aufenthaltes

Herzambulanz
 

Allgemein internistische Ambulanz
 

Innere Medizin 2

telefonische Terminvereinbarung Mo-Fr 8-13 Uhr unter der T: +43 1 40088-9830

Diabetesambulanz
umfassende Betreuung von Patientinnen und Patienten mit Diabetes Typ 2
- ausführliches Arztgespräch
- Beratung Insulin-PENs und Blutzuckermessgeräte
- Ernährungsberatung

Neurologie

telefonische Terminvereinbarung Mo-Fr 13-15 Uhr unter der T: +43 1 40088-7700

Epilepsieambulanz

Parkinsonambulanz

Allgemeine neurologische Ambulanz

Chirurgie

telefonische Terminvereinbarung Mo-Fr 13-15 Uhr unter der T: +43 1 40088-7700

Darmambulanz (Ambulanz für alle Erkrankungen des Dick- und Enddarmes)

Adipositasambulanz
- Diätberatung
- klinische Psychologie
- chirurgische Begutachtung

Refluxambulanz

Ambulanz für Gallenblasen- und Gallengangschirurgie

Gefäßchirurgische Ambulanz

Schilddrüsenambulanz

Hernienambulanz

Venenambulanz
- Gefäßdoppler
- chirurgische Begutachtung

Ambulanz für plastische und rekonstruktive Chirurgie

Ambulanz für komplexe Wunden

Akut- und allgemein chirurgische Ambulanz

Onkologische Ambulanz

Präoperative Ambulanz
mehr Informationen...

Wichtig sind weiterhin hohe Sicherheitsmaßnahmen zu Ihrem und unserem Schutz:
- Im Krankenhaus ist eine FFP2-Maske zu tragen und Abstand zu halten.
- Desinfizieren Sie Ihre Hände, wenn Sie das Krankenhaus betreten und verlassen.
- Besuche im Krankenhaus sind eingeschränkt möglich. Hier finden Sie mehr Informationen.
- Eine telefonische Terminvereinbarung vorab ist erforderlich. 

Der Ambulanzbereich wird ab 7.9.  neu organisiert.

Da es immer wieder zu Verwechslungen unserer Eingänge und der Ambulanzleitstellen (A/B) gekommen ist, wurde beschlossen die Ambulanzleitstelle für eine bessere Patientenorientrierung neu zu platzieren. 

Die Ambulanzleitstelle hat im neu geschaffenen Bereich im Haupteingang neben den Portieren Einzug genommen. Die Unterscheidung Ambulanz A und B entfallt damit.

Die neue Ambulanzleitstelle ist mit der Durchwahl –7700 erreichbar.

Der alte Ambulanzeingang ist bis auf weiteres geschlossen. Der alleinige Zugang für Patienten und Besucher ist der Haupteingang ist der Haupteingang.