Qualitätsauszeichnungen

Das Göttlicher Heiland Krankenhaus ist nach DIN EN ISO 9001:2015 inkl. pCC zertifiziert und von der WHO als stillfreundliches Krankenhaus ausgezeichnet.

Das Adipositas-Zentrum ist von der IFSO (der internationalen Gesellschaft für Adipositas-Chirurgie) und die Hernienchirurgie von der Deutschen Hernien Gesellschaft qualitätszertifiziert.

Zusätzlich ist das Krankenhaus seit 2011 Träger des Zertifikats zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Zertifizierung nach ISO 9001:2015 inkl. proCum Cert

Die ISO 9001:2015 ist eine weltweit gültige, prozess- und organisationsoriente Norm, bei der die Kundenanforderungen den Kern des Ansatzes darstellen. Die ISO misst die Behandlungs- und Unterstützungsprozesse im Krankenhaus und deren kontinuierliche Verbesserung. Prozesse werden analysiert und adaptiert, damit die Qualität kontinuierlich steigt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei im vorausschauenden Umgang sowie in der Vermeidung möglicher Risiken.

ProCum Cert hat über die Forderungen der ISO 9001:2015 hinausgehende Qualitätskriterien zu Themen erarbeitet, die Ordensspitäler in besonderem Maße prägen und ihr Profil stärken. Die zusätzliche Überprüfung nach pCC (proCum Cert) bestätigt die Ausrichtung der täglichen Arbeit an den christlichen Werten und damit den Mehrwert, den Patientinnen und Patienten in einem Ordenskrankenhaus spüren können. Ziel ist, christliche Werte in das Qualitätsmanagementsystem mit einzubeziehen. Das kombinierte ISO 9001:2015 inkl. pCC Zertifikat ist damit ein offizielles Gütesiegel für Medizin mit Qualität und Seele.

 

Auszeichnungen