Presseaussendungen

12 Ergebnisse:
Suchergebnisse 1 bis 10 von 12

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Eine Verbesserung der Lebensqualität und Lindern von Leid sind Essenz und Ziel von Palliative Care, wie sie auf der ersten Palliativstation Österreichs, St. Raphael im Göttlicher Heiland Krankenhaus, seit 1992 gelebt wird. Schon damals wurden komplementäre Methoden als wertvolle Ergänzung zur Schulmedizin gesehen und sind bis heute in die Pflege der Patientinnen und Patienten integriert.

Fotocredit: Göttlicher Heiland Krankenhaus

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Als erste Akutgeriatrie Wiens 1999 gegründet ist das Department Akutgeriatrie / Remobilisation im Göttlicher Heiland Krankenhaus seit zwei Jahrzehnten Experte für das Thema Altersmedizin. Mehr als 1.000 betroffene Patientinnen und Patienten pro Jahr werden individuell durch das multiprofessionelle Team auf ihrem Weg zurück in den Alltag begleitet.

Fotocredits: Göttlicher Heiland Krankenhaus, Alek Kawka

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Umfassende Beratung in der Darm-Ambulanz des Göttlicher Heiland Krankenhauses. Anmeldung Mo-Fr 13-15 Uhr unter +43 1 40088-6200.

Fotocredit: Martin Nußbaum

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Assoc.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Chieh-Han John Tzou, Leiter der Ambulanz für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie des Göttlicher Heiland Krankenhauses.

Fotocredit: Göttlicher Heiland Krankenhaus

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

OA Dr. Alexis Freitas, F.E.B.S. (3.v.r.) schulte schon mehr als 100mal Chirurginnen und Chirurgen aus aller Welt in der AMI™-Operationstechnik bei Hämorrhoiden.

Fotocredit: Göttlicher Heiland Krankenhaus

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Es gibt Hinweise, dass Schul- und Komplementärmedizin sinnvoll zum Wohle der Patienten eingesetzt werden können. Im Sinne des ganzheitlichen Ansatzes im IFSO-zertifizierten Adipositas-Zentrum des Göttlicher Heiland Krankenhauses werden nun Studien zum Thema „Integration von Komplementärmedizin in das schulmedizinische prä- und postoperative Management bei Übergewichtschirurgie“ durchgeführt.

Fotocredit: Alek Kawka

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Großes Interesse an den medizinischen Leistungen der Fachkliniken in Wien gab es am Samstag, dem 27. April: Die rund 1.300 Besucherinnen und Besucher bekamen ein vielfältiges Programm und tiefe Einblicke in die „Herzen“ der Fachkliniken geboten. Besonders beliebt waren die Gesundheits-Checks, das Kennenlernen der OP-Bereiche und die zahlreichen Möglichkeiten, moderne Medizin zum Anfassen und Mitmachen zu erleben.

Fotocredits: Bubu Dujmic, Martin Nußbaum, Peter Rösler

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

In einer feierlichen Eröffnung präsentierte das Göttlicher Heiland Krankenhaus in Hernals am 5. April 2019 den hochmodernen Zubau und das neue Leistungsspektrum der Fachklinik. Stadtrat Peter Hacker und Bezirksvorsteherin Dr.in Ilse Pfeffer betonten die Bedeutung des gemeinnützigen Krankenhauses in der Wiener Spitalslandschaft und im Bezirk.

>>> Video

Fotocredit: Martin Nußbaum

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Anfang des Jahres nahm die neue Abteilung Innere Medizin 3 mit dem Schwerpunkt Kardiologie ihren Betrieb im Göttlicher Heiland Krankenhaus Wien auf und finalisiert damit den Weg zur Fachklinik für Gefäßmedizin, Herzerkrankungen, Neurologie und Chirurgie – insbesondere für ältere Menschen.
Prim. Dr. Martin Frömmel: Leiter Innere Medizin 3 – Kardiologie 

Fotocredit: Alek Kawka

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Seit Anfang Jänner leitet Prim. Priv.-Doz. Dr. Christoph Ausch die Abteilung für Chirurgie im Göttlicher Heiland Krankenhaus Wien und setzt die Schwerpunkte auf Bauch- und Gefäßchirurgie.

Fotocredit: Alek Kawka

Suchergebnisse 1 bis 10 von 12