Martin Frömmel leitet die Abteilung für Kardiologie im Göttlicher Heiland Krankenhaus Wien

Anfang des Jahres nahm die neue Abteilung Innere Medizin 3 mit dem Schwerpunkt Kardiologie ihren Betrieb im Göttlicher Heiland Krankenhaus Wien auf und finalisiert damit den Weg zur Fachklinik für Gefäßmedizin, Herzerkrankungen, Neurologie und Chirurgie – insbesondere für ältere Menschen.

An der Spitze der Abteilung, die bisher im Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien angesiedelt war, steht weiterhin Prim. Dr. Martin Frömmel (55 J.).

Prim. Dr. Martin Frömmel: Leiter Innere Medizin 3 – Kardiologie

Vor seiner Übersiedelung in das Göttlicher Heiland Krankenhaus Wien leitete Prim. Dr. Martin Frömmel zwölf Jahre lang die Abteilung für Kardiologie im Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien, in dem er seit 1995 tätig war. Seine Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin und zum Additiv-Facharzt für Kardiologie absolvierte er im Allgemeinen Krankenhaus Wien.

Prim. Dr. Martin Frömmel freut sich über die Leitung der Abteilung am neuen Standort: „Neben einer Herzüberwachungsstation steht uns hier als einzigem Ordensspital Wiens auch ein Herzkatheterlabor zur Verfügung. Wir können damit unseren Patientinnen und Patienten das gesamte kardiologische Spektrum anbieten.“

Prim. Dr. Martin Frömmel leitet die Abteilung für Innere Medizin 3 – Kardiologie im Göttlicher Heiland Krankenhaus Wien. (Credit: Alek Kawka)